Die Ozeane von Geisternetzen befreien - Lightnet & Bracenet

Zum Schutz der Ozeane unterstützt Lightnet das Unternehmen Bracenet, das aus den Meeren geborgene Geisternetze zu neuen Produkten wie Armbändern und Schlüsselanhängern weiterverarbeitet.

Geisternetze sind verlorene oder aufgegebene Fischernetze, die oft aus Nylon, Polyester oder Polyethylen bestehen. Schätzungen zufolge sind Geisternetze für etwa 10 Prozent des weltweiten Plastikmülls in den Ozeanen verantwortlich. Sie sind nicht nur eine Todesfalle für Meeressäuger, Fische, Seevögel und Weichtiere, sondern zerfallen mit der Zeit auch in Mikroplastik und Weichmacher. Darüber hinaus lagern sich an den Plastikpartikeln Giftstoffe ab, die erhebliche Auswirkungen auf die Meeresökosysteme haben und schließlich in die menschliche Nahrungskette gelangen können.

Bracenet sammelt mit seinen Produkten Spenden für den Schutz der Ozeane und der Umwelt. Bisher haben sie 250.000 € an Organisationen wie Healthy Seas, Sea Shepherd, Everwave, das Ocean Voyages Institute und viele andere gespendet.

Wir danken Bracenet für die herzliche Zusammenarbeit und für das große Engagement für die Weltmeere! Hier finden Sie EInblicke in die Arbeit von Bracenet.