JJA Gonesse, Frankreich

Das 1976 gegründete Unternehmen JJA entwickelt ein umfassendes Produktangebot im Bereich der Innenausstattung von Wohnungen und Häusern.
Der neue Hauptsitz im Süden von Gonesse (Großraum Paris) wurde nach dem Konzept des "Campus" konzipiert, das hochwertige Arbeitsumgebungen vorsieht, die die Zusammenarbeit fördern und den Wohlfühlfaktor der 300 Mitarbeiter in den Vordergrund stellen.
Auf der Gesamtfläche von 42.800 m2 verteilen sich die Büros und der 15.000 m2 große Showroom um den Innengarten.

Unsere Liquid Line Recessed F3 gewährleistet optimale Beleuchtung, verbindet die verschiedenen Bereiche miteinander und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre in den Ruhezonen.

Architekten: L35 Architectes
Lichtplanung: OPTELMA France

Das Hauptgebäude zeichnet sich durch eine doppelt hohe Glasfassade aus, die von einem monumentalen Vordach überragt wird, das dem Eingang das Prestige eines Firmensitzes verleiht. Das Gebäude ist um einen zentralen Garten herum strukturiert, der die grüne Lunge des Projekts darstellt und von allen Innenräumen aus sichtbar ist.

Um die Auswirkungen der Bebauung zu minimieren, erstreckt sich eine Dachbegrünung mit geneigten dreieckigen Ebenen über den Rest des Komplexes und setzt die umliegende Landschaft fort.

Projektpartner

Planung: L35 Architectes, Optelma France
Fotos: Guillaume Guérin

Mehr Büros + Geschäftsgebäude Sehen Sie weitere Projekte aus diesem Anwendungsgebiet